Prof. Dr. Dr. habil Otto Wienhaus

„Tharandt! Mein Leben in, mit und für die Forststadt“

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 800. Jahrestags der urkundlichen Erwähnung Tharandts findet am Mittwoch, den 17.02.2016 um 15.30 Uhr im Festsaal des Tharandter Rathauses ein Vortrag mit persönlichen Erinnerungen des Tharandter Urgesteins Prof. Dr. rer. nat. Otto Wienhaus statt. Professor Wienhaus wurde 1937 in Tharandt geboren und hat seine Stadt als Kind, Student und Hochschullehrer…

Trauerweide im Schnee (© lina p. / pixelio.de)

Das war unser Jahr 2015

2015 war ein überaus bewegtes Jahr für unseren Ortsverband und deren Mitglieder. Auch unser Handeln war von Jahresbeginn an geprägt durch die noch immer hochaktuellen Themen PEGIDA und dem Zustrom der Asylbewerber. Dabei spielte Freital gerade zu Jahresbeginn in der öffentlichen Wahrnehmung eine ausgesprochen unrühmliche Rolle mit den teils gewaltsamen Protesten gegen die Asylbewerberunterkunft im ehemaligen…

130 Tage Asylbewerber in Grillenburg

Rund 130 Tage nach der Inbetriebnahme der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Grillenburg hat sich ein MOPO-Reporter vor Ort umgehört, inwieweit sich die Befürchtungen, welche im März und Juni noch geäußert wurden, bewahrheitet haben: Dieser Beitrag zeigt, dass es durchaus möglich ist, sich auch mit besonderen Situationen zu arrangieren und es jeden Versuch wert ist, Vorbehalte…

PS: Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge durch Wachpersonal?

Auf die von Frau Marina Weber aus Boostedt (Schleswig-Holstein) an den Bundesfachausschuss für Gesundheit gestellten Anfrage: Lieben Dank […], ich würde gerne erfahren, was der BFA zu den Vorkommnissen sagt, dass Wachpersonal an Flüchtlinge Medikamente ausgeben musste? Bzw die medizinische Erstversorgung, Diagnose stellen übernehmen müssen, wenn das DRK nicht vor Ort ist- ( Diese sind…

13 Jahre und noch kein Ende in Sicht

Wer hätte gedacht, dass heute, exakt 13 Jahre nach der Zerstörung der Weißeritztalbahn durch das Jahrhunderthochwasser, noch immer kein konkreter Fertigstellungszeitpunkt für den zweiten Bauabschnitt der Strecke zwischen Dippoldiswalde und Kurort Kipsdorf genannt werden kann? Der erste Bauabschnitt von Freital nach Dippoldiswalde wurde sechseinhalb Jahre nach der Zerstörung im Dezember 2008 wiedereröffnet, doch die Wiederherstellung der…

Bürgermeister

PS: Ist das nur Amtsmüdigkeit?

Thomas Klyscz über seinen persönlichen Eindruck zur Amtsführung des Freitaler Oberbürgermeisters in den letzten 6 Monaten Mit Erschrecken und ungläubigem Kopfschütteln muss ich derzeit zur Kenntnis nehmen, wie sich der noch wenige Tage im Amt befindliche Freitaler Oberbürgermeister Klaus Mättig präsentiert. Exkurs: Sicher umgab Mättigs Amtsführung schon immer die Aura eines Regionalfürsten, der sich gern den Freitaler…

Tharandts Bürgermeister Silvio Ziesemer und Stadtrat Markus Gilak (Freie Wählergemeinschaft)

Bürgerinformation zur Grillenburger Asylbewerberunterkunft

Aus hochaktuellem Anlass fand am 18.06.2015 in der Alten Schule in Grillenburg zum Thema der Belegung der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in der Ortschaft eine Bürgerinformationsveranstaltung statt. Eingeladen hatte Tharandts Bürgermeister Silvio Ziesemer. Neben ca. 80 interessierten Gästen hatten im Podium die Verantwortlichen und Involvierten Platz genommen. Das waren der Leiter der Stabsstelle Asyl im Sächsischen…

Integration (© Dieter Schütz / pixelio.de)

Asylbewerber in Grillenburg

Dieser Beitrag wird weiter aktualisiert. Änderungen und Ergänzungen werden am Ende bes Beitrags als Update angefügt. Kopfschütteln und Sprachlosigkeit prägen derzeit die Stimmung im Tharandter Ortsteil. Grund ist die fast schon panikartige Vorbereitung der Unterbringung von bis zu 80 Asylbewerbern in der ehemaligen forstlichen Fortbildungsstätte schon ab nächster Woche. Erstaunt fragt man sich, warum die…

Der Radweg kommt

Derzeit liegt der 1. Bauabschnitt des Radwegs zwischen Tharandt und Freital in den letzten Zügen. Ende April soll das Teilstück zwischen Fischmarkt Voss und Freital-Hainsberg mit einer Feier an die Radfahrer übergeben werden. Dies freut uns besonders, zumal dem Bau intensive Anstrengungen insbesondere des früheren Tharandter Ortsvorstehers und derzeitigen Stadtrats Prof. Wienhaus und der damaligen…