Generationswechsel beim Kreisparteitag

FDP_KPT_20120204

v.l.n.r.: Peter Welp, Thomas Widra, Lothar Brandau, Jenas Albinus, Christian Kowalow, Norbert Bläsner, Uwe Steglich, Daniel Szenes, Thomas Klyscz

Auf Ihrem turnusgemäßen Kreisparteitag der FDP Sächsische Schweiz / Osterzgebirge hat der Kreisverband den Vorstand neu gewählt und einen Generationswechsel durchgeführt. Der langjährige Kreisvorsitzende und Stolpener Bürgermeister Uwe Steglich trat wunschgemäß nicht wieder an, wurde jedoch mit großer Mehrheit wieder als Beisitzer in den Vorstand gewählt, damit dieser große Erfahrungsschatz weiterhin genutzt und direkt eingebracht werden kann. Ebenfalls zum Beisitzer in den Vorstand gewählt wurde unser stellvertretender Ortsvorsitzender Thomas Klyscz. Neuer Kreisvorsitzender ist der Landtagsabgeordnete und Heidenauer Stadtrat Norbert Bläsner. Zu seinen Stellvertretern gewählt wurden der Wildruffer Ortsvorsitzende Albinus und der Pirnaer Ortsvorsitzende Szenes. Als Schatzmeister bestätigt wurde wegen seiner hervorragenden Arbeit unser Fraktionsvorsitzender im Freitaler Stadtrat, Lothar Brandau. Nachfolgend wurde die weitere strategische Ausrichtung des Kreisverbandes diskutiert und beraten. Alle Mitglieder waren sich einig, dass der Kreisverband und die Kreistagsfraktion mehr publikumswirksame Arbeit machen und in der Presse präsenter werden muss. Der Ortsverband wünscht dem neuen Kreisvorstand viel Erfolg bei der Umsetzung dieser Absichten.

Ihr Kommentar