Kandidatenliste zur Landtagswahl aufgestellt

Kandidaten zur Landtagswahl in Sachsen 2014

Kandidaten zur Landtagswahl in Sachsen 2014

Holger Zastrow, Vorsitzender der FDP Sachsen und der FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag, wird die sächsischen Freidemokraten in den Landtagswahlkampf 2014 führen.

Am 01.02.14 trafen sich rund 250 Delegierte (darunter 3 aus unserem Ortsverband) in der Messe- und Veranstaltungshalle in Löbau, die zur Landesgartenschau 2012 errichtet wurde, zur Landesvertreterversammlung. Dort erhielt Zastrow 222 von 246 Stimmen und damit 90,2 Prozent. Auf den folgenden Plätzen wählten die Delegierten die weiteren bisherigen Landtagsabgeordneten und folgten damit dem persönlichen Wunsch des Fraktionsvorsitzenden, ihm wieder das eingespielte, bewährte und motivierte Team zur Seite zu stellen.

Meldung auf der Seite des Landesverbands

Bericht des MDR Sachsenspiegel

Isabel Klyscz bei ihrer Bewerbungsrede um Listenplatz 20 der FDP-Landesliste

Isabel Klyscz bei ihrer Bewerbungsrede um Listenplatz 20 der FDP-Landesliste

Nach Ihrer Wahl zur Spitzenkandidatin im Wahlkreis 48 (Sächsische Schweiz/Osterzgebirge I) im November 2013 [zur Meldung] bewarb sich Isabel Klyscz, stellv. Vorsitzende unseres Ortsverbands ebenfalls um Platz 20 der Landesliste. In ihrer Vorstellungsrede warb sie um Unterstützung zur Fortsetzung der schwarz-gelben Koalition in Sachsen und betonte die unbedingte Notwendigkeit einer erkennbaren liberalen Stimme im Bundesrat. Die Delegierten wählten sie mit 81% der Stimmen in Einzelwahl.

Danach bewarb sich der Spitzenkandidat für den Wahlkreis 49 (Sächsische Schweiz/Osterzgebirge II) ebenfalls um einen der nachfolgenden Listenplätze in Listenwahl. Von den 30 Bewerbern in diesem Durchgang erzielte er mit 105 Delegiertenstimmen das beste Ergebnis und erkämpfte so den 21. Listenplatz.

Bereits zuvor setzte sich unser Landtagsabgeordneter und Kreisvorsitzender, Norbert Bläsner aus Heidenau gegen einen Mitbewerber durch und errang damit Listenplatz 12. Christian Kowalow aus Neustadt/Sa. errang mit den Listenplatz 46. Somit sind alle Spitzenkandidaten aus den Wahlkreisen unseres Landkreises auf der Landesliste vertreten.

Alle Wahlergebnisse zum Download

Wirtschaftsminister und stellv. Ministerpräsident Sven Morlok bei seiner Bewerbung um Listenplatz 3

Wirtschaftsminister und stellv. Ministerpräsident Sven Morlok bei seiner Bewerbung um Listenplatz 3

Die Delegierten des FDP-Kreisverbands Sächsische Schweiz-Osterzgebirge bei der Stimmabgabe zur Aufstellung der Liste für die Landtagswahl 2014

Die Delegierten des FDP-Kreisverbands Sächsische Schweiz-Osterzgebirge bei der Stimmabgabe zur Aufstellung der Liste für die Landtagswahl 2014

Update 09.02.2014: Hier noch ein Bericht von Dresden Fernsehen von der Veranstaltung

Ihr Kommentar