Bürgergespräch zur Pflege in Limbach am 07.07.2019

Freidemokraten zum Thema Pflege in Bürgergesprächen

Der Kandidat zur Landtagswahl im Wahlkreis 49, Peter Weinholtz, war in der vergangenen Woche zum Thema „Pflege“ auf mehrtägiger Informationstour in Sachsen unterwegs. Dabei begleitete ihn Nicole Westig aus Nordrhein-Westfalen. Sie ist pflegepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion. Gemeinsam besuchten Nicole Westig und Peter Weinholtz am 05.08.19 zunächst den ambulanten Pflegedienst Pflegeteam Rödertal an seinem Standort in…

Peter Weinholtz

Peter Weinholtz im Interview

Der Regional-TV-Sender FRM-TV hat in der Sendereihe „Talk im Autohaus“ unseren Landtagswahlkandidaten für den Wahlkreis 49 und frisch gewählten Freitaler Stadtrat, Peter Weinholtz, zum Interview geladen. Das Ergebnis ist ein durchaus interessanter Einblick in die berufliche Praxis des Richters am Landessozialgericht, des engagierten und überzeugten Freidemokraten und Freitaler Bürgers.

Toilette

PS: Bedarfsermittlung für Bedürfnisse – Wie geht das?

Peter Weinholtz, stellvertretender Vorsitzender des FDP-Ortsverbands Freital-Wilsdruff kommentiert die spannenden neuesten Entwicklungen zum Thema der öffentlichen Toiletten in Freital unter Bezugnahme auf einen Artikel der Sächsischen Zeitung vom 05.11.2018: Freital macht´s vor: Zur Ermittlung des Bedarfs an öffentlichen Toiletten und der besten Betriebsform wird eine Studie in Auftrag gegeben. Kostenpunkt: rund 11.000 Euro. Die Stadt…

Bildung bestimmt die Zukunft unserer Kinder (© Dieter Schütz / pixelio.de)

PS: Bildungsauftrag mit Füßen getreten – zur neuesten Panikaktion der Sächsischen Staatsregierung

Peter Weinholtz, stellvertretender Vorsitzender des FDP-Ortsverbands Freital-Wilsdruff kommentiert die gestern vorgestellten Beschlüsse der Sächsischen Landesregierung zur Kürzung der Unterrichtszeit ab 2019 (Bericht des MDR): Wir kleben ein Etikett  mit „Gold“ drauf – da nehmen uns die Bürger dann sicher gerne unser „Katzengold“ ab – scheint zumindest das sächsische Kabinett zu denken. Denn anders lässt sich…