Weihnachtsgrüße und persönliche Erklärung des Ortsvorsitzenden

014[1]Liebe Freitaler Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Parteifreunde und Ortsverbandsmitglieder,

ich hoffe, Sie hatten ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest, Zeit durchzuatmen, Vergangenes zu rekapitulieren sowie nach vorne zu schauen:

Im nächsten Monat wird der Ortsvorstand neu gewählt. Seit fast vier Jahren bin ich nunmehr Ortsvorsitzender, also seit Beginn des Jahres 2009, ein ereignisreiches Jahr, in dem wir auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene große Erfolge feiern konnten. Hierdurch konnten wir zum ersten Mal in Fraktionsstärke in den Freitaler Stadtrat einziehen und seitdem sicherlich eine ganze Menge bewegen und Aufmerksamkeit erregen. Ich freue mich riesig darüber, dass die FDP in meiner Amtszeit wieder zu einer festen Größe in Freital, Bannewitz und Kreischa geworden und hoffentlich auch nicht mehr wegzudenken ist. Nicht deshalb – weil man evtl. aufhören sollte, wenn es am schönsten ist -, sondern aus persönlichen und beruflichen, also schlichtweg zeitlichen Gründen werde ich dieses äußerst interessante Ehrenamt aufgeben und mich nicht erneut zur Wahl stellen. Ich wünsche meiner/m Nachfolger/in ein glückliches Händchen und alles erdenklich Gute, damit die FDP auch in Zukunft in Freital, Bannewitz und Kreischa ein gehöriges kommunalpolitisches Stückchen mitzureden hat. In diesem Sinne wünsche ich – zum letzten Mal als Ortsvorsitzender – uns allen ein frohes, gesundes und vor allem erfolgreiches neues Jahr sowie weitere viele erfolgreiche Jahre.

Ihr / Euer Dr. Oliver May, Ortsvorsitzender

Ihr Kommentar